Der Weg in die Selbstständigkeit ist nicht nur mit viel Mut, sondern häufig auch mit einigen Hürden und Fallstricken verbunden. Gerade im Rahmen der betrieblichen Anlaufphase ist der Spagat zwischen Unternehmensaufbau und Familie nicht immer ganz einfach.

Organisation und Zeitmanagement sind wichtig!

Das Arbeitspensum ist um einiges höher als früher im Angestelltenverhältnis – Die meisten Jungunternehmern sind unserer Erfahrung nach meist mehr als 10 Stunden am Tag für ihr Unternehmen tätig. Dazu kommt noch die leidige Wochenendarbeit, da Sie neben der „eigentlichen Arbeit“ auch noch das Organisatorische und die Büroarbeit erledigen müssen.

Darüber hinaus sind die finanziellen Aspekte im Rahmen der Existenzgründung nicht zu unterschätzen: Wird der voraussichtliche Umsatz reichen? Werden alle Kunden pünktlich zahlen? Habe ich genug Interessenten und Leads in der Vertriebspipeline oder muss noch mehr in das Marketing investiert werden?

Setzen Sie Prioritäten!

Doch was kann man tun, um Familie und Selbstständigkeit besser zu vereinen? Nachfolgend finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen Stress und Ärger zu vermeiden und so Familie und Selbstständigkeit unter einen Hut zu kriegen:

– Reservieren Sie mindestens einen Abend der Woche für Ihr Privatleben. Das hilft Ihnen auch, neue Energie zu tanken. Treffen Sie sich mit Freunden oder Bekannten, die ebenfalls selbstständig sind und Familie haben. So können wertvolle Tipps ausgetauscht werden.

– Versuchen Sie darüber hinaus, sich mindestens einen Abend pro Woche für gemeinsame Aktivitäten mit Ihrem Partner frei zu nehmen. Dies kann ein gemeinsames Abendessen oder ein anderes “Ritual” sein.

– Sprechen Sie mit Ihrem Partner über die finanzielle Situation in Ihrem Unternehmen und binden Sie den Partner mit in Ihre Entscheidungen mit ein. So braucht sich der Partner keine unnötigen Sorgen zu machen und bei Problemen können Sie sich beratschlagen und gemeinsam nach den besten Lösungen suchen.

– Lassen Sie den Jahresurlaub nicht komplett ausfallen und achten Sie auf ausreichend Bewegung und eine möglichst gesunde Ernährung, um den Herausforderungen von Selbstständigkeit und Familie langfristig gewachsen zu sein.

Nutzen Sie professionelle Beratungsangebote!

Erfahrene Unternehmensberater und Beratungseinrichtungen wissen um die speziellen Herausforderungen, die mit einer Existenzgründung einhergehen – beruflich wie privat. Angefangen beim Businessplan über optimierte Unternehmensabläufe erhalten Sie hier professionelle Beratung, die nachhaltig zu einem gesunden Verhältnis zwischen Business und Familie beiträgt und häufig sogar staatlich gefördert wird.

Sie haben Fragen? Gern stehen wir Ihnen beratend bei der Vereinbarkeit von Familie und Selbstständigkeit zur Seite und informieren Sie zu individuellen Fördermöglichkeiten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.